Diese Seite verwendet Javascript. Damit du alle Funktionen und Services dieser Seite uneingeschränkt nutzen kannst, musst du Javascript aktivieren.

Mehr als „nur“ Fitnesstraining

ktafttest

8 Fakten zur Ausbildung Dipl. FitnesstrainerIn am GESU Institut, was sie einzigartig macht und warum gerade jetzt eine gute Zeit ist, damit zu starten.

1. Lernen, was man wirklich braucht

Die Kunst liegt darin, das Training so zu gestalten, dass der Kunde davon profitiert. Für einen leicht übergewichtigen 50-Jährigen muss das Bauchmuskeltraining ganz anders aussehen, als für eine Spitzensportlerin. In der Ausbildung am GESU Institut lernt man daher, wie man jede einzelne Übung so abwandeln kann, dass sie perfekt für die Trainierenden ist. Alle Vortragenden sind selbst aktive oder ehemalige LeistungssportlerInnen bzw. arbeiten laufend mit KundInnen. Damit ist der Erfolg letzten Endes am größten – der/die KundIn hat Spaß am Training und ist auf dem richtigen Weg zu seinem Trainingsziel, der/die TrainerIn hat damit eine/n langfristige/n KundIn gewonnen.

2. Ausbildungsinstitut und Fitnessstudio in einem

GESU ist nicht nur ein Ausbildungsinstitut, sondern bietet auch selbst Fitnesstrainings an – im GESU Fitnessloft und im Rahmen von Projekten für die Betriebliche Gesundheitsförderung. Auch das untermauert, dass hier PraktikerInnen am Werk sind.

3. Wissenschaftlich basierte Inhalte

Ausbildungsleiterin Claudia Hödl (www.trainess.at) und ihr Team vermitteln Fachwissen, das wissenschaftlich fundiert ist. Es kursieren heute unzählige Mythen und Halbwahrheiten rund um das Fitnessthema, immer mehr Menschen sind dadurch verwirrt. Für FitnesstrainerInnen wird es daher umso wichtiger, die tatsächlichen Fakten zu kennen und Mythen auch kritisch zu hinterfragen.

4. Gesundheitsmarkt wächst rasant

Der 2. Gesundheitsmarkt – das sind die privaten Ausgaben für Gesundheit und Sport – soll sich Prognosen zufolge bis 2020 verdoppeln. Die Menschen legen immer mehr Wert auf Gesundheit und Prävention, was die Nachfrage nach fundiert ausgebildeten FitnesstrainerInnen stark anheizt.

5. Alles eine Frage der Kommunikation

Das beste Trainingsprogramm nützt wenig, wenn es nicht beim Trainierenden ankommt bzw. es an Motivation fehlt. Sportpädagogik, Gruppendynamik und Kommunikation ist daher ein eigenes Modul in der Ausbildung zur/zum Dipl. FitnesstrainerIn am GESU Institut. Dabei lässt GESU-Leiter Harald Pachner u.a. seine Erfahrungen aus dem Training mit Mercedes-AMG DTM-Star Lucas Auer einfließen, den Pachner als Mentraltrainer begleitet (siehe dazu Artikel auf Autobild.de).

6. Unterstützung auch nach der Ausbildung

Das GESU-Team unterstützt die „Alumnis“ auch aktiv dabei, nach der Ausbildung als FitnesstrainerIn Fuß zu fassen. Man erhält regelmäßig Infos zu Jobangeboten, es gibt eine eigene Facebook-Gruppe etc. Und bald noch deutlich mehr Goodies, nähere Infos folgen …

7. Flexibles Modulsystem

Am GESU Institut wird mit einem flexiblen Modulsystem gearbeitet. Das Modul-System ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Module 1 bis 9 (Anatomie, Trainingslehre/Krafttraining, Ernährung, Kommunikation, …) – danach Abschluss als Dipl. VitaltrainerIn
  • Spezialmodule A bis C (Funktionelles Training, Outdoor Fitness, Hanteltraining) – danach Abschluss als Dipl. FitnesstrainerIn

Wer Module 1 bis 9 und anschließend die Spezialmodule absolviert – sprich die gesamte Ausbildung zur/zum Dipl. FitnesstrainerIn – hat damit also gleich 2 Ausbildungszertifikate in der Tasche: Dipl. VitaltrainerIn und Dipl. FitnesstrainerIn.
Danach gibt es noch die Möglichkeit, die Module der Ausbildung zur/zum Dipl. MentaltrainerIn zu absolvieren und weitere 2 Ausbildungszertifikate zu erhalten: Dipl. MentaltrainerIn und Dipl. GesundheitstrainerIn.

8. Noch Restplätze für die nächste Ausbildung verfügbar

Die Ausbildungsplätze am GESU Institut sind begehrt, derzeit läuft der Herbst-Lehrgang. Man hat aber im Frühjahr die nächste Chance, mit der Ausbildung zu starten. Details dazu erfährt man beim Erlebnisabend am 27. Jänner 2018 im GESU Institut.

Detailinfos zur Ausbildung Dipl. FitnesstrainerIn und Anmeldung


< zurück

Dipl. MentaltrainerIn Tagesausbildung

GESU