fbpx

DIPL. ENTSPANNUNGS- UND ACHTSAMKEITSTRAINERiN

An der Informationsflut kann man als einzelner Mensch schwer etwas ändern, sehr wohl aber am Umgang damit. Als Dipl. Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerIn wissen Sie, wie man dies praktisch umsetzt.

T

FACTS

Ausbildungsinvestition bei Einmalzahlung:
€ 1.845,-
oder modulweise:  € 1.935,-
auf Lanzarote: € 1.845,-

Mindestteilnehmerzahl ab 6 Personen

Dauer

9 Module, 1 Semester

Ausbildungsort

Graz
Wien
Lanzarote

Abschluss

90 % Anwesenheit
Praxisworkshop & Diplomarbeit
2 Peer Group Treffen zu je 4 EH
3 Stundenbilder

 

geeignet für

berufsbegleitend
Bildungsteilzeit
Bildungskarenz >>mehr dazu

Man „screent“ laufend die News-Updates auf Social Media und sein Mail-Postfach. Und während man isst, schreibt man schnell eine Nachricht am Smartphone. Die dauernde Reizüberflutung und das Multitasking haben spürbare Auswirkungen: Hirnforscher wie Gerald Hüther bestätigen, dass uns Fokussierung und Entspannung zunehmend schwerer fallen. Die „Gegenbewegung“ ist aber bereits da: Achtsamkeit, laut Zukunftsforscher Horx der neue Mega-Trend.

Achtsamkeit kann uns helfen, wieder zu kommunizieren, vor allem mit uns selbst.
(Thich Nhat Hanh)

Es geht weniger darum, die Informationsflut einzudämmen – das liegt oft nicht in der Hand des Einzelnen. Es geht um einen gesunden Umgang mit den Reizen. Der meiste Stress fällt weg, wenn man den Augenblick bewusst wahrnimmt, OHNE ihn zu bewerten. Genau das lernen Sie in der Ausbildung zur/zum Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerIn.

 

Entspannungstechniken erlernen

Die Basis dazu sind Entspannungs- und Achtsamkeitsmethoden, die von ExpertInnen erforscht wurden und sich in der Praxis bewährt haben. Sie werden diese Methoden nach der Ausbildung nicht nur anwenden können, sondern auch die Zusammenhänge verstehen. Von der Atementspannung über fernöstliche Entspannungstechniken und Selbstwertsteigerung bis hin zu MBSR (mindfulness based stress reduction) und Herzfrequenzvariabilität reicht dabei das wissenschaftlich fundierte Themenspektrum.

 

Achtsamkeitstraining ist stark nachgefragt

Die Einsatzgebiete für Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerInnen werden immer breiter: von Thermen, Hotels & Reha-Kliniken bis hin zur Betrieblichen Gesundheitsförderung, dem Leistungssport und der Medizin. Außerdem erhalten Sie mit der Ausbildung für Entspannungs- und Achtsamkeitstraining ein Bündel an Wissen und Werkzeugen, von denen Sie selbst in Beruf und Freizeit immens profitieren.

 

Der SOUNDPORTAL Frühstückstalk aus dem GESU Institut zum Thema
Dipl. Entspannungs- & AchtsamkeitstrainerIn
mit Harald Pachner und Mag. Thomas Kayer

weitere Infos

Leitender Dozent: Harald Pachner
DozentInnen: Mag. Thomas Kayer, Tamara Kirnbauer, Dr.iur. Heimo Schamberger

>>> Hier geht’s zum Anmeldeformular.

 


Inhalte

Die Inhalte der Ausbildung Dipl. Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerIn.

» Weiterlesen Inhalte Dipl. Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerIn


Termine & Preise

Hier finden Sie Termine und Preise für die nächsten Ausbildungen „Dipl. Entspannungs- und AchtsamkeitstrainerIn“:

» Termine & Preise Graz

» Termine & Preise Wien

» Termine & Preise Lanzarote


Aktuelle Interviews

Harald Pachner im Gespräch mit Karriere.at und Guten Abend Wien zum Thema Achtsamkeit


 

Seit März 2017 ist das GESU Institut Mitglied des Österreichischen Bundesverbandes für Achtsamkeit/Mindfulness, sowie des Verbandes für Achtsamkeit/Mindfulness Deutschland.

 

VFAM-LogoÖBAM-Logo