fbpx

DIPL. BURNOUT-PRÄVENTIONSTRAINERiN

Theoretisch weiß man, dass man sich weniger stressen sollte. Aber wie macht man das in der Praxis? Vor allem dann, wenn das Burnout bereits gefährlich nahe ist? Dipl. Burnout-PräventionstrainerInnen schaffen Abhilfe.

burnout

Voraussetzung

Dipl. MentaltrainerIn GESU-Institut

Mindestteilnehmerzahl ab 6 Personen

Investition

Aufbaumodul € 615,-

Dauer

3 Module, 1 Semester

mögliche Ausbildungsorte

Graz

anrechenbar für

Dipl. GesundheitstrainerIn

geeignet für

– berufsbegleitend
– Bildungskarenz
– Bildungsteilzeit
>> mehr dazu

Schon jeder 3. Arbeitnehmer fühlt sich am Arbeitsplatz zu stark belastet und ist Burnout-gefährdet, so eine Studie der Arbeiterkammer. Rund 7 Millionen Euro an Kosten entstehen der österreichischen Volkswirtschaft durch psychische Erkrankungen schon jetzt jedes Jahr und die Prognosen deuten für die Zukunft stark nach oben.

„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“
(Mahatma Gandhi)

Deutlich gestiegen ist aber auch das Bewusstsein für Prävention – je früher ein drohendes Burnout erkannt wird, desto besser lässt es sich behandeln. Einen aktiven Beitrag dazu leisten Burnout-PräventionstrainerInnen, wie sie am GESU Institut ausgebildet werden. Auch wenn bereits ein Burnout diagnostiziert ist, ist – gemeinsam mit MedizinerInnen – eine Begleitung der PatientInnen auf dem Weg zurück in ein gesundes Leben möglich.

Ausbildung für Burnout-Prävention

Genauso vielfältig wie die Burnout-Anzeichen und Symptome – von Erschöpfung über Depressionen bis hin zu körperlichen Schmerzen – sind auch die Möglichkeiten, sich aus dem Abwärtsstrudel zu befreien. Eines steht aber außer Frage: Es braucht dazu ExpertInnenwissen, wie es in der Ausbildung zur/zum Burnout-PräventionstrainerIn vermittelt wird. Dadurch können Sie eine effektive Kombination aus Mentaltechniken, Sport, Entspannungsmethoden und Stressreduktion für Ihre KlientInnen zusammenstellen.

Starke Nachfrage

Genau auf diese individuell richtige Kombination und die Begleitung bei der praktischen Umsetzung kommt es an. Deshalb werden Burnout-PräventionstrainerInnen auch stark nachgefragt. Egal ob im selbstständigen Coaching oder angestellt in Gesundheitseinrichtungen und Unternehmen – es braucht mehr denn je Profis, die Menschen dabei helfen, ihr Wohlbefinden wieder zu erlangen.

 

Lesen Sie hier interessante Artikel zum Thema Burnout Prävention:

„Du bist kein Objekt“, Harald Pachner, Ausbildungsleiter und CEO des GESU-Instituts

„Guter Schutz gegen Burnout: Selbstreflexion“, erschienen im Dez. 2012 im Standard (Burnout – Mind)

 

weitere Infos

Leitender Dozent: Harald Pachner
DozentInnen: Mag. Thomas Kayer, Dr.iur. Heimo Schamberger

>>> Hier geht’s zum Anmeldeformular.


Nutzen & Inhalte

Der Nutzen In dieser Ausbildung erfahren Sie mehr darüber was Stress, bzw. Überforderung ist, wie Stress entstehen kann und wie es sich …

» Weiterlesen Nutzen & Inhalte


Termine & Preise

Hier finden Sie Termine und Preise für die nächste Ausbildung „Dipl. Burnout PräventionstrainerIn“

» Weiterlesen Termine & Preise


auf Lanzarote

Die Basis-Ausbildung (Module 1-12) kann auch auf Lanzarote als Urlaubsausbildung gemacht werden.

» Weiterlesen auf Lanzarote


Zielgruppe „Dipl. Burnout PräventionstrainerIn“

Personen, die mehr über die Entstehung und Prävention von Burnout erfahren möchten Personen, die selbständig oder im Angestelltenverhältnis in …

» Weiterlesen Zielgruppe „Dipl. Burnout PräventionstrainerIn“